Unser Konzept

Unsere nicht konfessionell gebundene Kindergruppe unterscheidet sich von anderen Kindergärten:
  • Es gibt nur eine einzige Gruppe von max. 15 Kindern im Alter von 2-6 Jahren.
  • Soziales Lernen wird durch die altersgemischte Gruppe gefördert.
  • Mindestens einmal pro Woche werden die Kinder in 'Große' und 'Kleine' geteilt, um auf die speziellen Bedürfnisse der Altergruppen eingehen zu können.
  • Einmal in der Woche treffen sich die Vorschulkinder zur Fördergruppe.
  • Wir spielen in großzügigen Räumlichkeiten mit großem Garten.
  • Wir verfolgen einen spielzeugreduzierten Ansatz.
  • Wir gehen jeden Tag und bei jedem Wetter nach dem Mittagsessen nach draußen.
  • Erzieherinnen und Kinder verbringen über das Jahr verteilt 4-6 Wochen im Wald.
  • Die Kinder machen Ausflüge, zum Beispiel auf Spielplätze, ins Schwimmbad oder einfach in die Umgebung.
  • Native speaker erteilen einmal wöchentlich Englisch-Unterricht.
  • Unsere Kinder erhalten musikalische Früherziehung an der Musikschule.
  • Es werden in jedem Kindergartenjahr andere Projekte und Themen behandelt.
  • Bei uns können alle Kinder nach Bedarf einen Mittagsschlaf halten.
  • Wir legen großen Wert auf Freiraum zur Selbstentwicklung und Selbstständigkeit der Kinder.
  • Die Kinder essen gemeinsam und nehmen sich ihr Essen selbst, so viel und so oft sie wollen.

Unser vollständiges Konzept zum Download: PDF Datei